Großzügige Spende von Westnetz-Mitarbeitern

Der innogy-Verteilnetzbetreiber Westnetz zeichnet seine Mitarbeiter/innen für jedes unfallfreie Jahr mit einem Geldbetrag aus. So möchte die Firma ihre Mitarbeiter dazu anregen, auf die eigene Gesundheit zu achten, besonders auch während der Arbeitszeit. ⁠Den Geldbetrag dürfen die Mitarbeiter an eine gemeinnützige Organisation ihrer Wahl spenden.

Thomas Rentemeister von Westnetz hatte in dem Zusammenhang an uns gedacht, da er in seinem Heimatort mit dem Verein in Berührung gekommen ist. ⁠


Wir freuen uns sehr, dass sich das Team für uns entschieden hat und bedanken uns ganz herzlich, besonders auch bei Herrn Rentemeister.⁠ Das Projekt von Westnetz ist eine sehr schöne Idee und wir hoffen, dass auch andere Firmen solche Projekte realisieren.⁠

Sie möchten unseren Verein auch gerne unterstützen? Nehmen Sie hierfür einfach Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns!

Teile diesen Beitrag