Spendenprojekte

Wofür wir Ihre Spenden verwenden

Herzkranke-Kinder-Muenster-familie

Herzkranke Kinder e.V. Münster ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, herzkranke Kinder und ihre Familien bestmöglich zu unterstützen. Hierfür sind wir auf Ihre Spenden angewiesen und möchten Ihnen natürlich auch transparent zeigen, wofür Ihre Unterstützung verwendet wird.

Vernetzung betroffener Eltern & Kinder

herzkranke-kinder-muenster-elterncafe_symbolbild-web

Elterncafé im UKM

Eltern von herzkranken Neugeborenen haben viele Sorgen und Fragen. Ein Mal monatlich bieten wir eine Gesprächsmöglichkeit direkt auf der Kinderkardiologie des UKM.

Elterntreff

Wie kann ich mein herzkrankes Kind im Alltag bestmöglich unterstützen? Welche Erfahrungen machen andere Eltern mit Ihren Herzkindern? Im Elterntreff ist Raum zum Reden, gemeinsamen Basteln, zum Sorgen loswerden und lachen. Zudem sollen hier zukünftig auch informative Fachvorträge stattfinden.

herzkranke-kinder-muenster-juhu-symbolbild-web

Junge Herzen unterwegs

Unsere Jugendgruppe ist eine wichtige Möglichkeit für heranwachsende Herzkinder, sich durch wechselnde aktive Unternehmungen als “ganz normale” Jugendliche und junge Erwachsene wahrzunehmen. Um auch einkommensschwachen Familien die Teilnahme zu ermöglichen, übernimmt unser Verein einen Großteil von Ausflugskosten und Eintrittsgeldern.

Familienhilfe im Alltag & im Akutfall

herzkranke-kinder-muenster-alltagshelfer-oma

Ehrenamtliche Alltagshelfer

Der Familienalltag mit Herzkindern ist eine Herausforderung. Da tut es schon gut, wenn jemand da ist, mit dem man reden kann, der mal auf die Geschwisterkinder aufpasst, beim Einkaufen hilft, oder andere kleine Aufgaben übernimmt. Wir vermitteln geschulte, ehrenamtliche Alltagshelfer in die Familien.

herzkranke-kinder-muenster-sozialrechtliche-beratung-symbolbild-web

Sozialrechtliche Beratung

Sich um ein Herzkind zu kümmern und sich durch Leistungskataloge der Krankenkassen und Ämter zu lesen überfordert schnell. Welche Unterstützungsansprüche haben Herzkinder und ihre Familien? Wie beantrage ich eine Familienorientierte Reha (FOR)? Dies und vieles mehr beantworten wir kostenlos mit Hilfe des Sozialverbandes VdK.

herzkranke-kinder-muenster-babystreichlerin-symbolbild-web

Elementare Gesundheitspflege

Wir nennen sie unsere “Babystreichlerin”, dabei leistet sie viel mehr. Durch Körperberührungen, spezielle Massagetechniken und ihre ruhige Art, schenkt Ute der ganzen Familie Nähe, Ruhe und Entspannung. Dies ist für Heilungsprozesse und Stressabbau unheimlich wichtig, wird jedoch von den Krankenkassen nicht übernommen. Wir ermöglichen regelmäßige EPG-Anwendungen auf der Kinderkardiologie und bei den Familien zu Hause.

Herzkranke-Kinder-Muenster-baby-intensivstation

Unbürokratische Hilfe

Ihr Kind muss in eine Spezialklinik 700km entfernt und die Krankenkasse übernimmt lediglich das Zugticket und Hotelkosten(anteil!) für EINE Begleitperson. Das ist nur eines von unzähligen Beispielen, wie betroffene Familien durch oft lebensweltfremden Leitungskatalogen vor Herausforderungen und neue Sorgen gestellt werden. Unser Verein unterstützt auch in solchen Fällen unbürokratisch, sodass das Kindeswohl im Fokus bleibt.

Trösterkiste

Herzkinder müssen während ihres Lebens unzählige Arztbesuche, medizinische Untersuchungen und sogar Operationen durchstehen. Das kann ganz schön Angst machen. Uns erstaunt es immer wieder, wie tapfer die kleinen Patienten alles überstehen. Als kleine Belohnung haben wir auf der Kinderkardiologie eine “Trösterkiste” eingerichtet, aus der sich das Kind nach einer überstandenen Untersuchung etwas aussuchen darf. Helfen Sie uns, die Trösterkiste mit Spielsachen und kleinen Geschenken zu füllen?

herzkranke-kinder-muenster-spenden-kind-sparschwein

Unterstützen Sie uns?

Helfen Sie uns zu helfen! Infos zu Spendenmöglichkeiten finden Sie hier:

Öffentlichkeitsarbeit und Hilfe vor Ort

herzkranke-kinder-muenster-geschaeftsstelle-symbolbild-web

Geschäftsstelle

Unsere Geschäftsstelle befindet sich unweit des UKM und bietet Familien mit Herzkindern eine Anlaufstelle bei Fragen und Problemen. Hier koordinieren wir außerdem unsere Öffentlichkeitsarbeit, den Elterntreff und JuHu-Nachmittage, Infoveranstaltungen, die Freiwilligenhilfe, Spendenakquisition u.v.m. Für unsere Geschäftsstelle fallen u.a. Miete, Nebenkosten, Bürobedarf, sowie Verwaltungs-, Weiterbildungs- und Personalkosten an. 

herzkranke-kinder-muenster-aktion-ZweiHerzenFürEins-finale

Infostände & Aktionen

Obwohl etwa 1% der Neugeborenen mit einem Herzfehler zur Welt kommen, sind diese Schicksale kaum in den Köpfen der Öffentlichkeit präsent. Herzkinder sind ganz besondere kleine Menschen, die besonderen Schutzes und Unterstützung bedürfen. Wir setzen uns dafür ein, dass Herzkinder und ihre Familien Hilfe und Anteilnahme erfahren. Hierzu sind wir präsent mit Malwettbewerben, Flohmärkten, Infoständen auf Stadtfesten u.v.m.

Herzkranke-kinder-flyer-mockup

Infomaterial, Werbemittel, Webseite & Co.

Was eine Herzkrankheit für ein Kind und seine Familie bedeutet, ist höchst unterschiedlich. Genauso unterschiedlich ist der Informations- und Kommunikationsbedarf. Wir bieten diverse Print-Infomaterialien, ein regelmäßiges Vereinsmagazin, diese Webseite, sowie unsere Facebookseite als Kommunikationsmittel an. Natürlich dürfen auch diverse Werbemittel nicht fehlen.

herzkranke-kinder-muenster-spenden-kind-sparschwein

Unterstützen Sie uns?

Helfen Sie uns zu helfen! Infos zu Spendenmöglichkeiten finden Sie hier:

Unsere Finanzierung

Neben unseren Mitgliederbeiträgen erhalten wir finanzielle Förderungen hauptsächlich durch Spenden von Einzelpersonen und Firmen. Die gesetzliche Selbsthilfeförderung war in den letzten Jahren ebenfalls eine große Hilfe, aufgrund von Umstrukturierungen der Fördertöpfe, ist ab 2020 hier jedoch nicht mehr allzu viel zu erwarten, wodurch uns jährlich ein mittlerer vierstelliger Betrag fehlt. Des Weiteren unterstützt uns die Münsteraner Stiftung Sieverdes. 

Corona bremst auch unsere Spendenakquise

Ein wichtiger Faktor für unsere Spendengewinnung sind stets unsere Aktionsstände in der Innenstadt und auf Stadtfesten. Leider können wir aufgrund der Coronabeschränkungen viele Aktionen dies Jahr nicht durchführen, was ebenfalls ein Loch in unsere Kasse reißt.

Wir haben noch viel vor!

Wir möchten unsere o.g. Projekte nicht nur weiter aufrecht erhalten, sondern noch ausweiten, weil der Bedarf in den Familien unheimlich hoch ist. So möchten wir gerne die Elementare Gesundheitspflege durch “Babystreichlerin” Ute von derzeit rund 10 Wochenstunden auf eine volle Stelle (40 Std/Woche) ausweiten. In Seminaren, sollen Eltern lernen, wie sie selbst EPG anwenden können. Zudem planen wir ein Vortragsprogramm, rund um die wichtigsten Fragen bezüglich Betreuung und Entwicklung von Herzkindern.

Herzkranke-Kinder-Muenster-spenden_gold_herz

Damit Herzkinder wieder lachen können!

Teile diesen Beitrag