Wichtige Information: Änderung unserer IBAN vom Volksbankkonto

Wichtige Information: Änderung unserer IBAN vom Volksbankkonto

Aufgrund der Zusammenführung der Volksbank Münster eG mit der Volksbank Greven eG und der VR-Bank Kreis Steinfurt eG ändert sich unsere IBAN und die BIC.

Ab dem 07.09.2020 lautet die IBAN DE85 4036 1906 0307 3731 00 und die BIC GENODEM1IBB.

Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Puppen für die Station

Puppen für die Station

herzkranke-kinder-muenster-babypuppe-elternarbeit

Die medizinische Versorgung von Herzkindern ist elementar. Doch der Anblick der verschiedenen Geräte und Schläuche am (eigenen) Kind ist nicht nur beunruhigend, sondern stellt besonders für frischgebackene Eltern eine Herausforderung dar. Um Eltern bereits pränatal auf die unterschiedlichen medizinischen Materialien vorzubereiten, wurde ein Projekt im Rahmen des Traineeprogramms für Bachelorabsolventen in der Pflege ins Leben gerufen.

Weiterlesen

Neu: unsere Infobroschüre

Unsere Vereinsbroschüre im neuen Design

herzkranke-kinder-muenster-vereinsbroschuere-mockup

Berichte, Infos und Wissenswertes rund um unseren Verein und Herzkinder

Auf 44 Seiten erfahren Sie u.a. wie der Lebensstart mit Herzfehler aussieht, was unsere Jugendgruppe erlebt, wie junge Erwachsene mit Herzfehler behandelt werden und was unser Verein Herzkindern und ihren Familien bietet.

Eine  lesenswerte bunte Mischung, die u.a. folgende Themen enthält:

Gedruckte Exemplare können kostenlos über unsere Geschäftsstelle angefordert werden:

Die Broschüre ist auch als digitaler Blätterkatalog lesbar:

Zeitung mit Herz – Ausgabe 7

Neue Ausgabe unserer Zeitung mit Herz

zeitung-mit-herz-symbolbild

Alle Ausgaben unserer Zeitung mit Herz finden Sie hier.

Themen dieser Ausgabe:

NEU: Unser Newsletter

Sie möchten keine Neuigkeiten mehr verpassen? Abonnieren Sie einfach unseren kostenlosen Newsletter. Einfach anmelden, bestätigen und Sie erhalten unseren Herzletter und somit alles Wichtige rund um unseren Verein und herzkranke Kinder.

Tombola

Tombola mit tollen Preisen - ohne Nieten!

herzkranke-kinder-muenster-tombola-teaser-web

Ab sofort Lose ziehen und gewinnen

Wir verlosen zahlreiche Spiele, Kinderbücher, Kuscheltiere, Dekoartikel, Bastelbedarf und weitere tolle Preise. Die Gewinne werden sofort ermittelt und können direkt mitgenommen werden. Es gibt keine Nieten – JEDES Los gewinnt!

Mit jedem Los unterstützen Sie unseren gemeinnützigen Verein und helfen herzkranken Kindern und ihren Familien.

Lose erhältlich in unserer Geschäftsstelle:

Herzkranke-kinder-muenster-Geschaeftsstelle-Verein

Geschäftsstelle wieder geöffnet

Unser Büro ist wieder geöffnet

Herzkranke-kinder-muenster-Geschaeftsstelle-Verein

Ab sofort ist unsere Geschäftstelle am Pottkamp wieder zu den üblichen Geschäftszeiten besetzt. Frau Ensel-Eckerth und Frau Kassebeer sind für Ihre Fragen rund um unseren Verein und herzkranke Kinder da.

Wir bitten zu Ihrem und unserem Schutz, Anliegen, die sich per Telefon oder Mail regeln lassen, über diese Kontaktwege zu äußern. Persönlicher Kontakt ist bei Bedarf unter Einhaltung der üblichen Schutzmaßnahmen in unserer Geschäftsstelle  möglich.

Wir sind für Sie da:

Montag, Mittwoch, Donnerstag: 9-13 Uhr

Freitag: 9-12 Uhr

Malwettbewerb 2020

herzkranke-kinder-muenster-Teaser_motto-malwettbewerb-kind-farben-bunt

Mach mit bei unserem großen Malwettbewerb!

Derzeit heißt es nicht nur für Herzkinder und ihre Familien #wirbleibenzuHause. Damit daheim keine Langeweile aufkommt, haben wir anlässlich unseres 30-jährigen Jubiläums 2021, einen großen Malwettbewerb ausgeschrieben. Motto des Malwettbewerbs ist “Herzen in Münster”. Der Teilnahmeschluss ist der 31. Juli 2020.

Aus den Gewinnerbildern werden Kalender für 2021 gedruckt, die ab ca. November käuflich bei uns erworben werden können.

Weiterlesen

wirbleibenzuHause für Herzkinder

Corona und Herzkinder #wirbleibenzuHause

herzkranke-kinder-teaser_wirbleibenzuhause

 Leben ist das, was passiert, wenn man eifrig dabei ist, etwas anderes zu planen. Jedem fällt zu diesem Satz bestimmt mindestens eine eigene Situation ein, wo sich wieder einmal die Wahrheit dieser Aussage bestätigt hat. Pläne werden regelmäßig von unvorhergesehenen Ereignissen durchkreuzt. Das ist normal, würde man definitiv antworten.

Die aktuelle Situation ist jedoch bei weitem nicht normal. Das Corona-Virus hat den Alltag der ganzen Welt durcheinandergebracht und wir können noch nicht absehen, wann sich die Lage wieder normalisiert.

Auch wir, von Herzkranker Kinder e.V. Münster, hatten viele Pläne für dieses Jahr. Doch auch wie alle anderen, müssen wir unsere Veranstaltungen und Aktionen verschieben. 

Es gilt, Menschenleben zu schützen, besonders die, für die das Corona-Virus lebensbedrohlich werden kann. Es wird betont, alte und kranke Menschen vor dem Virus zu schützen. Bei dem Wort Risikogruppe, überlegt man automatisch, ob man vielleicht selbst auch dazu gehört oder Verwandte und Freunde hat. 

Weiterlesen

Zeitung mit Herz

Neue Ausgabe Zeitung mit Herz

Die aktuelle Ausgabe unserer Vereinszeitung beschäftigt sich u.a. mit folgenden Themen:

Hilfe in Zeiten von Corona

Wir bleiben so gut es geht für Herzkinder da

Die Corona-Krise ist eine Ausnahmesituation, die uns alle vor bisher ungeahnte Herausforderungen stellt. Um herzkranke Kinder und ihre Familien zu schützen, entfallen vorerst alle unsere Veranstaltungstermine bis zum Ende der Osterferien (18.4.2020). Auch die Mitgliederversammlung ist auf noch nicht absehbare Zeit verschoben.

Unsere Geschäftsstelle am Pottkamp bleibt ebenfalls bis auf Weiteres unbesetzt. Sie benötigen Hilfe? Sei es beim Einkaufen Bersorgungen erledigen, oder oder oder… wir und unser Netzwerk von ehrenamtlichen Alltagshelferinnen und -helfern unterstützen Sie gerne.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben, dass Sie alle gesund und wohlbehalten durch diese schwierige Zeit kommen. Geben Sie gut auf sich Acht.

Sie erreichen uns weiterhin zu den üblichen Geschäftszeiten telefonisch und per Email:

Zählen Herzkinder zur Corona-Risikogruppe?

Das Corona-Virus gefährdet vor allem ältere Personen mit Vorerkrankungen, Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, gefolgt von Diabetikern, Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen und Bluthochdruck.

Aber auch herzkranke Kinder, Jugendliche und EMAH gehören zur den gefährdeten Personen. Hier gilt prinzipiell dasselbe Risikoprofil, wie für die RS Viren (Synagis Impfung): das sind alle Patienten mit Einkammerherz (nach Shunt OPs, Glenn oder Fontan OP), mit vermehrtem und verminderten Lungenfluss, erhöhtem Druck im Lungenkreislauf (pulmonale Hypertonie), mit chronischer Herzschwäche und natürlich mit zusätzlich angeborener Immunschwäche (z.B. DiGeorge Syndrom, Deletion 22q11 bzw. CATCH22, Down Syndrom…)

Quelle

Infos des BVHK zu Corona

Der Bundesverband Herzkranker Kinder (BVHK) hat hier eine Übersicht medizinischer Stellungnahmen und Infos für Eltern herzkranker Kinder zusammengestellt.

Herzkranke_Kinder_Logo_final_webseite-footer

Mit freundlicher Unterstützung von

LOGO_IKKclassic_official_web