Projektankündigung: Zwei Herzen für eins

Aktion "Zwei Herzen für eins"

Für das kommende Jahr haben wir viele neue Projektideen, die sich teilweise auch schon in der konkreten Planung befinden. Eines dieser Projekte ist eine Valentinstagsaktion mit dem Titel Zwei Herzen Für Eins.
 
Eine Woche vor Valentinstag werden wir in Münsters Innenstadt Passanten bitten, gegen Spende zwei Herzen zu beschriften: eines mit ihrem eigenen Namen und eines mit dem Namen ihres Lieblingsmenschen. Die zwei Herzen werden aneinander getackert und gesammelt. Am Valentinstag, werden die Herzen und die eingenommene Spendensumme in den Räumlichkeiten der Firma Orderbase Consulting präsentiert.
 
Die Spenden werden für eine Trösterkiste verwendet, aus der sich Herzkinder nach Untersuchungen und/oder Operationen eine Kleinigkeit aussuchen dürfen.
 
Ansprechpartnerin ist Frau Sarah Kassebeer (kassebeer@herzkranke-kinder-muenster.de).

Unterstützung der FH Münster

Für das Projekt Zwei Herzen Für Eins brauchen wir natürlich viele Pappherzen. Das Team von Frau Blank von der Fachhochschule in Münster hatte sich netterweise dazu bereiterklärt, an ihrem Weihnachtsfrühstück am 2. Dezember einige Herzen auszuschneiden.

Vielen vielen Dank für dieses tolle Engagement und 323 Herzen!

Sarah Kassebeer

Hi, ich bin Sarah!

Seit November bin ich als studentische Aushilfe für den Verein tätig und unterstütze Julia in der Geschäftsstelle. Seit Juli habe ich mich bereits als ehrenamtliche Mitarbeiterin für Herzkinder engagiert und konnte in die Arbeit des Vereins und die vielzähligen Angebote reinschnuppern.

sarah-kassebeer-StudentischeAushilfeKlein

Ich bin in Münster aufgewachsen und habe hier dieses Jahr mein Abitur absolviert. Seit Oktober studiere ich Psychologie an der WWU.

Kinder liegen mir besonders am Herzen, weshalb ich mich dafür einsetzen möchte, dass Herzkinder eine schöne Kindheit erleben. Ich bin sehr glücklich, diesen Verein unterstützen zu dürfen und freue mich auf eine tolle Zusammenarbeit.

Sarah Kassebeer

Neugestaltung Station 18B West

Horizonterweiterung auf der Kinderkardiologie

Das UKM hat uns dieses Jahr die Möglichkeit gegeben, freie Wände auf der kinderkardiologischen Station zu verschönern. Dies haben wir mit den Graffiti- und Wandgestaltungskünstlern der Firma Lackaffen in die Tat umgesetzt. Eines der drei Ergebnisse seht ihr auf dem Bild.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Lackaffen für die tolle Zusammenarbeit und die schönen Bilder.

Zu Gast bei MITwirken

Marktplatz MITwirken

Auch dieses Jahr waren wir wieder beim Marktplatz des Vereins MITwirken Corporate Volunteering eingeladen. Die Initiative fördert ehrenamtliches Engagement von Mitarbeitern in Münster und bringt dazu Freiwillige und Vereine zusammen. Firmen, die das soziale Engagement ihrer Mitarbeiter fördern möchten, können ihre Mitarbeiter für die Arbeit an einem Projekt freistellen und so gemeinschaftliche soziale Projekte aktiv voranbringen.

 

Auf dem Marktplatz MITwirken präsentieren sich unterschiedlichste Vereine und Initiativen mit ihren Hilfsangeboten. In freundlicher Atmosphäre konnten wir uns mit anderen Vereinen austauschen und Kontakte zu verschiedenen Firmen knüpfen.

Wir erhielten die Chance, nicht nur unseren Verein, sondern auch Projektideen für das kommende Jahr vorzustellen. Für das Projekt Zwei Herzen Für Eins konnten wir die Herrn Holtstiege von der Firma Orderbase Consulting und Frau Blank von der Fachhochschule Münster begeistern.

Neue Ausgabe unserer “Zeitung mit Herz”

Unsere Zeitung mit Herz

Regelmäßig informieren wir in unserer “Zeitung mit Herz” über Neuigkeiten aus unserem Verein und rund um Herzkrankheiten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Themen sind u.a.

  • Die häufigsten erworbenen Herzfehler
  • Neues aus unserem Verein
  • Veranstaltungen
  • Rezeptidee, Rätsel, u.v.m.

Planwagenfahrt durch die Rieselfelder

Mit dem Planwagen durch die Rieselfelder

Dieses Jahr hat unser Verein über den Bundesverband Teilnehmer von anderen Jugendgruppen bundesweit zu einem Osterwochenende eingeladen. Unsere JuHu-Gruppe wurde erweitert von einem Mitglied der Jugendgruppe des Vereins des Herzkranken Kindes Aachen e.V., worüber wir uns sehr gefreut haben.

Am Sonntagvormittag (22.9.) hatte sich unsere 17-köpfige Gruppe bei strahlendem Sonnenschein vor dem Hof von Beate und Fritz Blume versammelt.

Pünktlich um kurz vor elf bog der Planwagen, gezogen von zwei mächtigen Kaltblütern, aus der Hofeinfahrt auf die Straße ein. Das Hufgetrappel und die starken Pferde ließen die Kinderaugen vor Begeisterung immer größer werden. Als im Wagen alle Platz gefunden hatten, konnte unsere ca. zweistündige Fahrt durch die Rieselfelder beginnen. Bei Cola und Fanta genossen alle den Ausblick auf Seen, Felder und Äcker. Als wir schließlich wieder auf den Hof von Beate und Fritz Blume zusteuerten, freuten sich alle bereits auf das anschließende Grillen. Bei Salat, Fleisch und Würstchen ließ unsere Gruppe den gemeinsamen Tag ausklingen.